Do. Sep 24th, 2020

Das neuartige Coronavirus eroberte die Welt im Sturm. Ausgehend von China hat sich das Virus inzwischen über den ganzen Globus verbreitet, wobei Tausende von Fällen in Europa, Asien und sogar in den USA gemeldet wurden.

Dies brachte eine Katastrophe auf den traditionellen Finanz- und Aktienmärkten mit sich, da die wichtigsten globalen Indizes auf eine Weise abstürzten, die bösartiger und schneller war als die Rezession von 2008.

Paar mit Schutzmasken

Kryptowährungen wurden leider nicht ausgelassen, und sie waren keine Ausnahme. In weniger als einem Monat verlor der Markt die Hälfte seiner Kapitalisierung und vernichtete damit 150 Milliarden Dollar aus der Existenz. In den vergangenen 30 Tagen verlor Bitcoin 50% seines Dollarwertes. Das, was die Aufmerksamkeit aller auf sich zog, war, wie plötzlich der Absturz war. An nur einem Tag verbuchte Bitcoin einen Verlust von 40 %.

Natürlich war Bitcoin nicht die einzige Krypto-Währung, die einen erheblichen Teil ihres Wertes verlor. Altcoins folgte. Ethereum, Tezos, Chainlink, Litecoin, Dash, Binance Coin – alle diese Währungen verloren die Hälfte oder mehr ihres Preises.

Was einige als eine totale Krise ansehen, kann jedoch auch Chancen schaffen. Es stimmt, dass die Preise jetzt, im Vergleich zu vor nur einem Monat, stark reduziert sind. Da die Halbierung von Bitcoin kurz bevorsteht, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Markt nach der Coronavirus-Krise eine beeindruckende Erholung erleben könnte. Und wenn das geschieht, gibt es bestimmte Altcoins, die interessant sein könnten.

Das könnte Ihnen auch gefallen:
Krypto-Preisanalyse & Übersicht 21. Februar: Bitmünze, Ätherum, Ripple, Tezos und Finanzmünze
Gibt es eine Korrelation zwischen aktiven Bitcoin-Adressen und dem Preis?
Die Marktkapitalisierung in Kryptowährung verliert 6 Milliarden Dollar, da die großen Altmünzen rot angemalt werden: Marktbeobachtung am Dienstag

DASH

Dash erreichte seinen historischen Höchstwert im Dezember 2018, als es mit 158 Dollar seinen Höchststand erreichte. Wie alle anderen Altmünzen durchlief er jedoch im Jahr 2019 eine längere Baisse, bevor er sich wieder erholte. Im Jahr 2020 erreichte der DASH ein Jahreshoch von rund 133 Dollar, bevor der jüngste Marktausverkauf stattfand.

Seit seinem Jahreshoch im Februar 2020 verlor der Dash mehr als 50% seines Wertes, da er derzeit bei rund 45 Dollar gehandelt wird. Der plötzliche und schnelle Rückgang von den jüngsten Höchstständen bedeutet, dass es viel Raum für Wachstum gibt.

Die Krypto-Währung könnte eine der interessantesten sein, weil sie auf die Privatsphäre ausgerichtet ist. Die Verbreitung des Coronavirus hat in dieser Hinsicht einige ernsthafte Bedenken hervorgerufen. Wie CryptoPotato berichtete, verfolgen einige Länder bereits die Mobiltelefone ihrer Bürger, um die Bewegung des Coronavirus zu überwachen. Dies könnte zwar als ein angemessener Schritt in Krisenzeiten angesehen werden, wirft aber auch einige sehr ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre auf. Es handelt sich um eine sehr heikle Angelegenheit, und die Menschen möchten vielleicht die vollständige Kontrolle über ihre Privatsphäre haben, auch wenn es um finanzielle Transaktionen geht. Dann sind es Altmünzen wie DASH, die einen ernsthaften Aufschwung erleben könnten.

Finanz-Münze (BNB)

Binance hat es geschafft, sich als die vertrauenswürdigste Krypto-Währungsbörse zu etablieren. Nicht nur das, sondern sie hat auch bewiesen, dass sie ein hervorragendes Unternehmen mit einer angemessenen und gut durchdachten Unternehmensstruktur ist.

Darüber hinaus verzeichnet Binance Futures einen enormen und kontinuierlichen Anstieg seines Handelsvolumens und ist auf dem Weg, auch auf dem Markt für den Handel mit kryptoelektronischen Währungsderivaten eine führende Rolle einzunehmen. Als seine heimische Kryptowährung wird der Binance Coin wahrscheinlich zu denjenigen gehören, die langfristig eine sehr gute Zukunft haben.

Aus technischer Sicht verhält sich die BNB relativ stabil gegenüber Bitcoin. Während des großen Ausverkaufs in der letzten Woche ging sie stark zurück, konnte sich aber wieder erholen und liegt nun konstant um die 0,002 BTC-Marke. Dies könnte eine stabile Grundlage für einen weiteren Anstieg bilden, sobald die Coronavirus-Krise vorüber ist.

Das Allzeithoch der BNB wurde im Juni 2019 erreicht, als sie etwa 38 Dollar erreichte. 2020 erreichte sie einen Höchststand von etwa 26 Dollar, aber der jüngste Absturz brachte ihren Preis unter 10 Dollar.

WazirX (WRX)

WRX ist die ursprüngliche Krypto-Währung der WazirX-Börse. Sie hatten bereits im Februar einen IEO auf Binance Launchpad, und es war das erste Projekt seit langem, das den Investoren eine beachtliche Rendite von 600% brachte.

Es ist wichtig zu beachten, dass WazirX als Indiens vertrauenswürdigste Bitcoin-Börse angepriesen wird. Dies ist eines der größten und bevölkerungsreichsten Länder der Welt. Kürzlich hat der Oberste Gerichtshof des Landes das Verbot von Kryptowährungen aufgehoben, und dies könnte enorme Auswirkungen auf in Indien ansässige Projekte wie WRX haben.

WRX erreichte seinen ATH am 7. März dieses Jahres und wurde mit 0,21 Dollar gehandelt. Er stürzte letzte Woche ebenfalls ab und verlor etwa 50% seines Wertes, da er derzeit bei etwa 0,09 $ gehandelt wird. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich sein Preis in den letzten Tagen stabil entwickelt hat, was für ein ernsthaftes Wachstum auf dem Weg nach oben spricht.

Erst heute gaben Binance und WazirX die Einrichtung eines neuen Fonds in Höhe von 50 Millionen Dollar bekannt, um die weitere Einführung von Kryptowährungen in Indien zu unterstützen. Auch Kraken, ebenfalls eine der bekannten Börsen, plant nach der Abschaffung der BazirX, in dem Land zu investieren.

Tezos (XTZ)

Tezos war bis zu dem plötzlichen Absturz die beste Altmünze des Jahres 2020. Für viele Anleger dürfte der schnelle Absturz als eine seltene Gelegenheit angesehen werden, XTZ zu stark reduzierten Preisen zu kaufen. XTZ stieg vor etwa einem Monat auf etwas weniger als 4 Dollar, nachdem er das Jahr bei etwa 1,3 Dollar begonnen hatte.

Der jüngste Rückgang brachte den Preis wieder auf den Ausgangspunkt zurück, da XTZ derzeit bei $1,4 gehandelt wird. Dennoch gelang es ihm, seine Position als zehntgrößte Krypto-Währung zu halten, und er hat seine Fundamentaldaten aufrechterhalten.

Tezos hat diesen Monat Karthago aktiviert – sein drittes Protokoll-Upgrade. Es zielt darauf ab, die Gaslimits der Benutzer zu erhöhen. Dies sollte es neuen Benutzern ermöglichen, eine größere Anzahl intelligenter Verträge abzuschließen, wodurch die Möglichkeiten des Netzes noch weiter ausgebaut werden. Sobald die Coronavirus-Krise vorbei ist, wird XTZ wahrscheinlich mit voller Kraft vorwärts marschieren.

Eine andere Anmerkung: Das Protokoll von Tezos wird so geregelt, dass diejenigen, die XTZ einsetzen, eine proportionale Stimme und eine Belohnung erhalten. Dies bietet zusätzliche Anreize für die Menschen, die XTZ zu halten, und als solche eine gewisse Stabilität, die auf dem Weg nach oben helfen kann.

Äthereum (ETH)

Selbstverständlich ist Ethereum seit Jahren die zweitgrößte Kryptowährung, und das aus gutem Grund. Dies ist das größte dezentrale Netzwerk für die Erstellung von intelligenten Verträgen und dezentralen Anwendungen (DApps). Es bleibt König in Bezug auf aktive DApps, auch wenn die Konkurrenz schnell wächst.

Auch bei Ethereum wird in diesem Jahr eine bedeutende Aktualisierung erwartet – Ethereum 2.0. Damit wird das Netzwerk von seinem derzeitigen Proof-of-Work (PoW)-Konsens-Algorithmus zu Proof-of-Stake (PoS) übergehen, was seine Fähigkeiten und seine Leistung verbessern dürfte.

Die ETH blieb von dem jüngsten Absturz nicht unberührt. Nachdem sie im Dezember 2018 ein Allzeithoch von rund 1’400 Dollar erreicht hatte, erreichte sie im Jahr 2020 einen Höchststand von knapp unter 300 Dollar. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notiert die ETH bei 115 Dollar, was zeigt, dass es viel Raum für Wachstum gibt.

Von Liam